KingMark

ANPASSBARES KALIBRIERGERÄT FÜR ORTHOPÄDISCHE EINGRIFFE

KingMark ist ein Gerät zur genauen Kalibrierung von anterior-posterioren Röntgenbildern des Beckens und zur Messung der Patientenanatomie.

 

MG_8468-ebv-04-final-mit-Schatten_Kingmark-1024x683

 

KM TC

Präzise Kalibrierung von anterior-posterioren Röntgenbildern des Beckens

KingMark® ist ein anpassbares Gerät zur doppelten Kalibrierung von anterior-posterioren Röntgenbildern des Beckens. Klinischen Tests zufolge ist KingMark präziser als eine herkömmliche Markerkugel1.
KingMark verwendet zwei separate Marker – einen vor und einen hinter dem Becken. Bei dem posterioren Marker handelt es sich um ein strahlendurchlässiges Pad mit integrierten, vertikal aufgereihten Stahlstäben. Der anteriore Marker ist ein flexibler Riemen mit strahlenundurchlässigen Kugeln, die in regelmäßigen Abständen angebracht sind.

  • Einfache und nicht-invasive Positionierung, unabhängig von der Größe des Patienten
  • KingMark verhindert Positionierungsfehler durch die Sichtbarkeit der Marker auf Röntgenbildern
  • TraumaCad® erkennt KingMark automatisch, bestimmt den Vergrößerungsfaktor und passt die Größe entsprechend an, um eine genaue Messung und Vorlagenauswahl zu ermöglichen

1 King et al., A novel method of accurately calculating the radiological magnification of the hip, 
   J Bone Joint Surg Br. 2009 Sep;91(9):1217-22