Product Overview Main Image

Plattformprodukte

Die chirurgischen Plattformen von Brainlab wurden für die unterschiedlichsten klinischen Anforderungen entwickelt. Das breite Portfolio ermöglicht es Chirurgen, ihre bestehende OP-Technologie so anzupassen, dass sie den Anforderungen hinsichtlich Arbeitsablauf und Patientenmanagement entspricht. Unsere Plattformen sind nicht nur auf dem neuesten Stand der Technik – sie sind auch durch ein gemeinsames, komplett neu entwickeltes Betriebssystem verbunden. Dieses erleichtert die intelligente Datensynchronisation zwischen den Plattformen und bietet einen direkten Zugang zu allen aktuellen Software-Funktionen.

Mit den „Plug & Play“-Bausteinen von Brainlab kommen Krankenhäuser oder Kliniken dem Operationssaal der Zukunft einen großen Schritt näher. Gleichzeitig werden Patientenergebnisse potenziell verbessert und die interdisziplinäre Zusammenarbeit gefördert. Alle unsere Plattformen unterstützen Ärzte darin, den größten Mehrwert aus Patientendaten zu erhalten und den Platzbedarf im OP reduzieren. Darüber hinaus ermöglichen sie dem gesamten chirurgischen Team intuitive Kontrolle und einfache Arbeitsabläufe.

Kick® verfügt über eine kleine Standfläche und eine einfache Software-Steuerung. Ärzte erhalten dadurch große Flexibilität und können sich ganz auf ihre Patienten konzentrieren. Curve® Navigation ist unsere leistungsstärkste und vielseitigste bildgestützte Chirurgieplattform. Mit ihr können Chirurgen den Eingriff überall im OP auf einem extra großen 4K-Display planen, überprüfen, dokumentieren und streamen. Sowohl Kick als auch Curve sind mit optischem und elektromagnetischem Tracking für eine individuell anpassbare Navigation verfügbar.

Der mobile Bildgebungsroboter Loop-X* setzt einen neuen Standard in der Chirurgie, indem er Robotik mit qualitativ hochwertiger mobiler intraoperativer 2D- und 3D-Bildgebung verbindet. Durch seine intelligente Automatisierung können Zeit und Aufwand bei der Positionierung, dem Scannen und der Verifizierung reduziert werden. Die Buzz® Digital O.R. Produktfamilie dient der Anzeige von DICOM-Bildern und der Integration von OP-Systemen in eine einzige Benutzeroberfläche. Mit dieser können Ärzte medizinische Bilddaten, Software-Inhalte und Videos routen, anzeigen, streamen, aufzeichnen und optimieren.

*Produkte sind kommerziell noch nicht verfügbar