Kick EM

Elektromagnetisches chirurgisches Navigationssystem

Mobiles und benutzerfreundliches Navigationssystem in minimalistischem Design für Chirurgen mit klarem Fokus.

Video abspielen

Elektromagnetisches chirurgisches Navigationssystem

Kick EM bietet viele Aufstellvarianten – einschließlich Positionen für Rücken-, Bauch-, Sitz- oder Seitenlage

Flexibles Setup

Kick® EM ist eine einzigartige Navigationsplattform mit besonders kleiner Standfläche für rahmenlose Eingriffe. Durch sein minimalistisches Design kann es leicht transportiert werden und ist schnell einsatzbereit. Kick EM eignet sich sehr gut für kleine OP-Säle oder als Zusatzsystem für die einfache Pointer-Navigation in größeren Einrichtungen. Kick EM besteht aus drei Teilen: dem Feldgenerator, der Anschlussbox und der Kick-Monitor-Einheit. Der Feldgenerator, der für eine optimierte Patientenpositionierung mit einem Gelenkarm angebracht wird, erzeugt das elektromagnetische Feld um den Kopf des Patienten. Das Anschlussfeld dient als Schnittstelle zwischen der Tracking-Einheit und dem Navigationssystem und wird am OP-Tisch oder direkt am Monitor-Cart befestigt. Eine schrittweise, animierte Anleitung führt den Benutzer durch das System-Setup und gewährleistet einen reibungslosen Ablauf.

  • Keine Beeinträchtigungen durch Infrarot-Sichtlinie beim optischen Tracking
  • Großes Tracking-Volumen und Gelenkarm für eine flexible Positionierung des Feldgenerators
  • Ergonomischer, ferngesteuerter Pointer minimiert Bildschirminteraktion
  • Steril abdeckbares 21,5″-Touch-Display in Full HD für eine exzellente Visualisierung klinischer Daten

Freie Wahl zwischen optischer und elektromagnetischer Tracking-Technologie

Große Entscheidungsfreiheit

Das kompakte Design der Navigationsplattform macht Kick zu einem idealen Zweitsystem für weniger komplexe kraniale und HNO-Eingriffe. Es ist sowohl mit optischem als auch mit elektromagnetischem Tracking verfügbar. Chirurgen können so die für ihren Eingriff am besten geeignetste Technologie wählen.

  • Kompakt und mobil
  • Wahl zwischen elektromagnetischem und optischem Tracking, je nach Eingriff
  • Schnelle Navigation und Planung durch leistungsstarken Computer

Kombination aus Kick EM und Buzz Digital O.R. ermöglicht zusätzliche Funktionen, beispielsweise erweiterte Anzeigeoptionen

Erweiterte Funktionalität

Kick EM kann ganz einfach mit Buzz Digital O.R. kombiniert werden. Dadurch stehen noch mehr Funktionen zur Verfügung, wie erweiterte Planung, flexible Kontrolle und zusätzliche Anzeigefunktionen.

  • Fernzugriff zwischen Kick EM und Buzz
  • Integrierte OP-Funktionen wie das automatische Erstellen von Patienten-Worklists sowie webbasierte Konferenzen
  • Zugriff auf weitere Brainlab Elements-Planungsapplikationen zur Anreicherung von Bilddaten