Mitarbeiter bei Brainlab

Technische Zeichnerin

Radiah

Radiah wurde in Singapur geboren und arbeitet als Technische Zeichnerin bei Brainlab. Erfahren Sie mehr über ihre Reise von der freiberuflichen Tätigkeit bis hin zum Entwerfen von Operationssälen auf der ganzen Welt.

Erfolgsgeschichten – Radiah
Wann hast du bei Brainlab angefangen?

Bevor ich hier angefangen habe, arbeitete ich als Freiberuflerin und entwarf Bürolayouts für ein amerikanisches Unternehmen sowie für ein Immobilienunternehmen in München. Nachdem ich feststellen musste, dass die freiberufliche Tätigkeit nichts für mich war, entdeckte ich auf LinkedIn eine Stellenanzeige für eine Teilzeitstelle als Technische Zeichnerin bei Brainlab. Ich bewarb mich und wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Dann musste ich mich zwischen einem Jobangebot als Designerin von Flugzeuginterieur und dem von Brainlab entscheiden. Ich entschied mich für die Stelle bei Brainlab und arbeitete in Teilzeit. Einige Monate später konnte ich dann als Vollzeitkraft in die Abteilung „International Customer Consulting“ wechseln, worüber ich mich sehr freute. Diese Abteilung besteht aus weltweit über 20 internationalen Kollegen. Im Moment bieten sich mir erneut berufliche Veränderungen bei Brainlab und ich freue mich darauf, meine Karriere weiter auszubauen.

An welchen Projekten arbeitest du zurzeit?

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Airo, Buzz und Curve gibt es für diese Produkte viele zeitkritische Projekte oder OP-Entwurfsanfragen aus dem Verkauf. Ich arbeite allerdings auch an anderen Projekten, wie z. B. einem Raumentwurf für Brainsuite iMRI.

Welches war dein bisher spannendstes Projekt?

In der ersten Entwurfsphase durfte ich zusammen mit meiner Kollegin Paula den Demobereich des zukünftigen Unternehmenshauptsitzes von Brainlab in Riem entwerfen und planen. Ich behandle jedes Projekt als mein Meisterstück, das ich mit viel Stolz und Perfektionismus bearbeite. Daher ist jedes meiner Projekte oder jeder von mir angefertigte Entwurf mein Lieblingsprojekt und trägt meine persönliche Handschrift.

Welche Fähigkeiten muss man als technischer Zeichner bei Brainlab mitbringen?

Man muss über eine hohe Konzentrations- und Kommunikationsfähigkeit verfügen und sicherstellen, dass beim OP-Entwurf immer die korrekten Informationen weitergegeben werden. Außerdem ist ein sehr gutes Zeitmanagement Voraussetzung für diese Position.

Wo hast du deinen letzten Urlaub verbracht?

Da ich aus Singapur komme und seit 2008 in München lebe, fliege ich immer ein- bis zweimal im Jahr nach Hause. 2014 habe ich meinen Winterurlaub in Singapur verbracht und mein Land wie ein Tourist entdeckt. Ich habe Kunst- und Nationalmuseen besucht, die nordöstlich von Singapur gelegene Insel Pulau Ubin mit dem Fahrrad erkundet und singapurisches Essen an zahlreichen Buffets genossen.