Are you in ? Do you want to visit our website in another language?

230915_apprenticeshipweb_it01_srgb_copy.jpg

Ausbildung bei Brainlab in München

Mit einer Ausbildung bei Brainlab startest du in eine abwechslungsreiche und spannende Zukunft. Wir bieten dir Einblicke in diverse Bereiche unseres Unternehmens. Dabei unterstützt du vom ersten Tag an tatkräftig verschiedene Abteilungen. In kleinen Projekten kannst du dein Talent beweisen und Lösungsansätze verantwortungsvoll mitgestalten.

brainlab-background-pink-trails.jpg

Unsere Motivation

Wir sind die Pioniere von morgen. Unsere tägliche Arbeit bei Brainlab bildet die Grundlage für künftige Technologien und Weiterentwicklungen in der Medizintechnik.

Starte deine Karriere bei Brainlab als Azubi

Kaufmann/frau für Marketingkommunikation

Als Kaufmann bzw.

Mehr erfahren
230915_apprenticeshipweb_marketing_srgb_copy.jpg

Fachinformatiker/in – Fachrichtung Anwendungsentwicklung

In der Ausbildung zum Fachinformatiker bzw.

Mehr erfahren
230915_apprenticeshipweb_it02_srgb_copy.jpg

Fachinformatiker/in – Fachrichtung Systemintegration

Als Fachinformatiker bzw.

Mehr erfahren
230915_apprenticeshipweb_it03_srgb_copy.jpg

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

In der Ausbildung zum Elektroniker bzw.

Mehr erfahren
230915_apprenticeshipweb_electronicstechnician_srgb_copy.jpg

Industriekaufmann/frau

In der Ausbildung zum Industriekaufmann bzw.

Mehr erfahren
230915_apprenticeshipweb_industrialtrade_srgb_copy.jpg

Stay tuned!

Gerade sind keine Ausbildungsstellen online. Ab Herbst beginnt die Bewerbungsphase für unsere Ausbildungsstellen: Schau also gerne ab Oktober regelmäßig vorbei, ob deine Wunschausbildung bereits online ist.

Benefits für Azubis

background.jpg

Werde Azubi bei Brainlab

1. Bewerbung

Bewirb dich mit deinen vollständigen Unterlagen auf unserer Homepage für deinen Wunsch-Ausbildungsberuf. Wir brauchen von dir ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf sowie deine letzten Zeugnisse.

2. Videointerview

Der nächste Schritt ist ein Videointerview mit deinen zukünftigen Ausbilder:innen und mit der zuständigen Kontaktperson von HR. Hier möchten wir mehr über dich erfahren und stehen auch dir für Fragen zur Verfügung. Innerhalb von zwei Wochen kommen wir dann auf dich zu, um die nächsten Schritte zu besprechen.

3. Bewerbertagy

Nach einem erfolgreichen Videointerview wirst du gemeinsam mit anderen Bewerber:innen zu einem Bewerbertag bei uns in die Firmenzentrale eingeladen. Du lernst deine zukünftigen Ausbilder:innen kennen und stellst dich verschiedenen fachbezogenen Aufgaben sowie einer Teamübung in der Gruppe.

Lerne unsere Azubis kennen

230915_apprenticeshipweb_portrait04_srgb_copy.jpg

Leon Wünsche, Fachinformatiker für Systemintegration

Was gefällt dir an der Ausbildung bei Brainlab am besten?

Am besten gefällt mir an der Ausbildung, dass ich Teil des Teams bin und immer auf Augenhöhe mit meinen Vorgesetzten sprechen kann. Außerdem bekomme ich den nötigen Freiraum, um meine Interessen zu verfolgen.


Warum hast du dich für eine Ausbildung bei Brainlab entschieden?

Ich wollte zu Brainlab, da es hier eine große interne IT-Abteilung gibt. Zusätzlich hilft das Unternehmen mit seiner Technologie Menschen auf der ganzen Welt und ich wollte ein Teil davon sein.


Denkst du, dass dir die Ausbildung bei Brainlab einen guten Einblick in den Beruf gibt?

Ja, ich kann mir ein gutes Bild von meinem Beruf machen. Ich werde durchgehend im IT-Umfeld der Firma eingesetzt. Außerdem bekomme ich fundierte Unterstützung bei kniffligen Aufgaben. Meine Ausbildungsrichtung betrifft vor allem den Aufbau und die Administration eines Firmennetzes. Meine Kolleginnen und Kollegen teilen ihr Fachwissen mit mir, so dass ich viele Einblicke und Erklärungen in bestimmte Teile des Fachbereiches bekomme.

230915_apprenticeshipweb_portrait02_srgb_copy.jpg

Anna Koerv,Kauffrau für Marketingkommunikation

Denkst du, dass dir die Ausbildung bei Brainlab einen guten Einblick in den Beruf gibt?


Ja, denn jeder Azubi rotiert durch viele Abteilungen, um einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Aufgabenfelder zu kommen. So kann man nach der Ausbildung sehr gut einschätzen, welche Abteilung oder Tätigkeitsbereich zu einem passt.


Welche Benefits werden dir als Azubi bei Brainlab geboten?


Meine Highlights sind das Brainlab Gym und das Restaurant, da dort täglich vegane Gerichte angeboten werden. Am Gym mag ich besonders die Small Group Trainings, wo wir in kleinen Gruppen verschiedenen Übungen mit den Trainern machen. Was ich richtig gut finde: Man wird von den Trainern z.B. nach einer Verletzung sehr professionell unterstützt und bekommt auch alternative Übungen gezeigt. Außerdem gibt es auch für Azubis ein 13. Monatsgehalt.


Was erhoffst du dir für deine berufliche Zukunft?


Ich würde gerne ins Ausland gehen oder remote aus dem Ausland arbeiten.

230915_apprenticeshipweb_portrait03_srgb_copy.jpg

Katrin Hennings, Industriekauffrau

Was gefällt dir an der Ausbildung bei Brainlab am besten?

Man bekommt viele Einblicke in verschiedene Abteilungen und Projekte und kann so unterschiedlichste Erfahrungen sammeln. Außerdem leistet man einen Beitrag, um gute und sichere Behandlungsmethoden auf den Markt zu bringen und das Leben für Patientinnen und Patienten positiv zu verändern.


Was erhoffst du dir für deine berufliche Zukunft?

Ich möchte gerne langfristig in der Medizinbranche bleiben, um neue Möglichkeiten für die Patientenbehandlungen anzustoßen. Außerdem sind mir für meine berufliche Zukunft flexible Arbeitszeiten und eine gute Work-Life-Balance wichtig.


Welche Benefits werden dir als Azubi bei Brainlab geboten?

Ich mag die Azubiausflüge und Afterwork Events – generell feiern wir bei Brainlab unsere Erfolge und die verschiedenen Partys sind eine tolle Gelegenheit, um andere Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Dazu kann man seine Arbeitszeiten in Absprache mit den Ausbilder:innen individuell gestalten und ich bekomme firmenintern Unterstützung sowohl bei der Zwischen- als auch bei der Abschlussprüfung.

230915_apprenticeshipweb_portrait01_srgb_copy.jpg

Philip Schneider, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei Brainlab entschieden?

Ich habe mich schon immer für Softwareentwicklung interessiert und zu Hause bereits an kleinen Projekten gearbeitet. Als ich mit der Schule fertig war, musste ich wirklich überlegen, ob ich studieren oder eine Ausbildung machen will. Ich habe mich dann für eine Ausbildung bei Brainlab entschieden, weil mir der Praxisbezug wichtig ist. Hier kann ich auch eigene Ideen in Projekten umsetzen.


Was erhoffst du dir für deine berufliche Zukunft?


Ich wünsche mir, dass ich nach der Ausbildung übernommen werde und weiterhin in der Entwicklung arbeiten kann. Mir gefällt die Arbeit hier, denn wir arbeiten daran, die Behandlung von Patient:innen weltweit zu verbessern – dadurch hat mein Job wirklich einen „Impact“.


Was gefällt dir an der Ausbildung bei Brainlab?


Ich habe die Möglichkeit, an Softwareprojekten mitzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen. Darüber hinaus gefallen mir das Restaurant und das Gym. Außerdem genieße ich es sehr, mich auch mit Kolleg:innen aus anderen Abteilungen auszutauschen, z.B. auf den Afterwork Events oder dem Sommerfest.

Ich arbeite gerne mit jungen Menschen zusammen und freue mich, meine eigenen Erfahrungen – gute, aber auch weniger positive – weitergeben zu können.

Larissa Ott, Ausbilderin für die Fachrichtung Industrie, Brainlab AG
20240205_larissa_ott01-scaled.jpg

Ich mag den Umgang mit fleißigen, ehrlichen und lernbereiten Menschen und freue mich an ihrer fachlichen und menschlichen Entwicklung teilzuhaben.

Kurt Schnell, Ausbilder für die Fachrichtung Elektronik, Brainlab AG
231010_apprenticeshipweb_trainer02_srgb_copy.jpg

Die Möglichkeit, das Wachstum und die Entwicklung unserer Auszubildenden zu begleiten, macht mich stets aufs Neue stolz und zufrieden.

Karin Krimmer, Ausbilderin für die Fachrichtung Marketingkommunikation, Brainlab AG
231010_apprenticeshipweb_trainer03_srgb_copy.jpg

Auszubildende sind die Kolleg:innen von morgen – deswegen möchte ich als Ausbilder dazu beitragen, dass sie gut ins Berufsleben starten.

Andreas Burget, Ausbilder für die Fachrichtung Fachinformatik, Brainlab AG
231010_apprenticeshipweb_trainer04_srgb_copy.jpg

Ich habe meine Ausbildung bei Brainlab gemacht, daher ist es für mich eine absolute Herzensangelegenheit selbst Ausbilderin hier zu sein.

Jessica Strobl, Ausbilderin für die Fachrichtung Fachinformatik, Brainlab AG
231010_apprenticeshipweb_trainer01_srgb_copy.jpg

Ich arbeite gerne mit jungen Menschen zusammen und freue mich, meine eigenen Erfahrungen – gute, aber auch weniger positive – weitergeben zu können.

Larissa Ott, Ausbilderin für die Fachrichtung Industrie, Brainlab AG
20240205_larissa_ott01-scaled.jpg

Ich mag den Umgang mit fleißigen, ehrlichen und lernbereiten Menschen und freue mich an ihrer fachlichen und menschlichen Entwicklung teilzuhaben.

Kurt Schnell, Ausbilder für die Fachrichtung Elektronik, Brainlab AG
231010_apprenticeshipweb_trainer02_srgb_copy.jpg

Du hast noch Fragen?

Melde dich gerne bei unserer HR Ansprechpartnerin, um deine Fragen rund um das Thema Ausbildung bei Brainlab direkt zu besprechen.

Susann Klein

Telefon: +49 89 99 1568 0

susannklein_portrait-scaled.jpg

FAQ

Gibt es einen Annahmeschluss für Bewerbungen?

Nein, wenn dir offene Ausbildungsstellen angezeigt werden, läuft unsere Bewerbungsphase noch. Grundsätzlich beginnt diese im Oktober/November des Vorjahres und endet, sobald alle Stellen besetzt sind.

Kann ich mich per E-Mail bewerben?

Nein, bitte bewirb dich direkt über unsere Homepage.

Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?

Wir benötigen ein Motivationsschreiben, Lebenslauf und die letzten Zeugnisse.

Wie erfahre ich, ob meine Bewerbung eingegangen ist?

Jede eingegangene Bewerbung erhält eine Eingangsbestätigung. Wir werden uns danach zeitnah – in der Regel nach spätestens 14 Tagen – bei dir mit der weiteren Vorgehensweise melden.

Wer betreut mich während der Ausbildung?

Du wirst von geschulten Ausbilder:innen betreut, die immer ein offenes Ohr für deine Fragen und Probleme haben. Während der Ausbildungseinsätze in den verschiedenen Abteilungen stehen dir zusätzlich qualifizierte Fachausbilder:innen für die Vermittlung der entsprechenden Kenntnisse zur Seite.

Wie viele Ausbildungsplätze werden jedes Jahr angeboten?

In der Regel vergeben wir jedes Jahr 10 Ausbildungsplätze aufgeteilt auf die fünf Ausbildungsberufe. Du beginnst deinen Weg bei Brainlab also von Anfang in einem Azubi-Team.

Wie hoch sind meine Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden?

Deine Chancen stehen gut! Unser Ziel ist es grundsätzlich alle Auszubildenden zu übernehmen, wobei sich die Übernahme immer nach Eignung, Leistung und Verhalten richtet.

Wie viel verdiene ich innerhalb der Ausbildung?

Die Ausbildungsvergütung beträgt im 1. Lehrjahr 950 Euro, im 2. Lehrjahr 1.000 Euro, im 3. Lehrjahr 1.100 Euro und im 4. Lehrjahr 1.200 Euro.

Kann ich meine Ausbildung verkürzen?

Grundsätzlich kannst du deine Ausbildung bei Brainlab um ein halbes Jahr verkürzen. Voraussetzung hierfür ist deine schulische Vorbildung, die eventuell vorausgegangene Berufsausbildung oder dein Alter (über 21 Jahre zu Ausbildungsbeginn). Eine Verkürzung durch beide Vertragsparteien kann entweder schon bei Vertragsabschluss festgelegt oder nachträglich beantragt werden.

Wie viele Tage Urlaub habe ich als Auszubildender?

Du hast – wie alle Mitarbeiter:innen bei Brainlab – 30 Tage Urlaub im Jahr.

Wo ist der Unterschied zwischen der Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Systemintegration?

Obwohl sich die Auszubildenden bereits zu Beginn der Ausbildung für einen der Schwerpunkte entscheiden, haben sie in den ersten Ausbildungsjahren gemeinsame Grundlagenfächer in der Berufsschule. Während sich die Ausbildung zum Fachinformatiker bzw. zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung hauptsächlich mit Konzepten und der Entwicklung von Software befasst, sind Fachinformatiker bzw. zur Fachinformatikerinnen für Systemintegration dafür zuständig, Kommunikationssysteme – also beispielsweise Telefonanlagen, Server, PCs, etc. – zu installieren und miteinander zu verknüpfen.

Folge, like und share uns
auf Social Media

Folge Brainlab und #BrainlabAzubi auf Instagram und TikTok und erfahre mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten bei Brainlab.

Unsere Unternehmenswerte

Was macht die Unternehmenskultur und -philosophie von Brainlab aus? Und wie wirkt sich diese auf die tägliche Arbeit und die Entwicklung innovativer Medizinprodukte aus?

Wir sind Brainlab

Du willst wissen, wie es ist, Teil von Brainlab zu sein? Hier erfährst du, warum, du dich bei Brainlab bewerben solltest!
Demo area in the Brainlab headquarters in Munich

Über Brainlab

Erfahre mehr über das Unternehmen Brainlab, unsere Produkte und News, unsere Social Media-Kanäle und das Brainlab Journal.