Newsroom

ESTRO 2015

25. April 2015

BRAINLAB STELLT DIE NEUE VMAT*-GENERATION FÜR KRANIALE UND WIRBELSÄULENEINGRIFFE VOR

Besuchen Sie uns auf dem dritten ESTRO-Forum am Stand Nr. 3000, um mehr über die neue Generation der Brainlab Elements für kraniale und Wirbelsäuleneingriffe zu erfahren. Die indikationsspezifischen Softwareapplikationen Elements wurden im Jahr 2013 eingeführt, um Arbeitsabläufe für kraniale und Wirbelsäulenbehandlungen zu optimieren. Mit der Elements-Strategie und der Einführung von automatisierten Planungs-Tools im Bereich stereotaktische Radiochirurgie schließt sich der Kreis auf der ESTRO. Durch den Einsatz dieser neuen Elements können konsistente Behandlungspläne für die intensitätsmodulierte Strahlentherapie (Volumetric Modulated Arc Therapy; VMAT) im Handumdrehen erstellt werden.

„Die neue Generation der Elements sind indikationsspezifisch, benutzerfreundlich, schnell, automatisch und flexibel” so Stefan Vilsmeier, Präsident und CEO von Brainlab. „Anstatt mit bestehenden Bestrahlungsplanungssystemen zu konkurrieren, ergänzen sie diese durch ihr Portfolio an zusätzlichen Bestrahlungsmethoden für schwer behandelbare Indikationen.“

Die ESTRO findet vom 24. bis 28. April im CCIB (Centre de Convencions Internacional de Barcelona) statt.

Klicken Sie hier, um die vollständige Pressemitteilung zu lesen.

*Das gemäß Richtlinie 93/42/EWG erforderliche Konformitätsbewertungsverfahren für dieses medizinische Gerät wurde noch nicht abgeschlossen und es trägt kein CE-Zeichen. Brainlab bietet dieses Gerät daher noch nicht zum Verkauf an.