Newsroom

Optimierte Planungsprozesse bei kranialen und spinalen Indikationen

29. September 2016

BESUCHEN SIE BRAINLAB AUF DER SFRO 2016

Brainlab wird die neuen Elements Cranial und Spine SRS auf dem diesjährigen Jahreskongress der französischen Gesellschaft für Radioonkologie (SFRO) in Paris vorstellen.

Elements Cranial SRS* ist eine spezifische Applikation, mit der die Behandlungsplanung für verschiedene kraniale Indikationen verbessert wird. Durch die Implementierung eines 4π-Algorithmus werden die Brainlab Elements jetzt noch intelligenter und effizienter. Bestrahlungsbögen können ganz auf den Patienten zugeschnitten und optimiert werden, so dass die Strahlendosis in Risikoorganen minimiert und dabei gleichzeitig eine vollständige Abdeckung des Zielvolumens erreicht wird, ohne die Behandlungszeiten zu erhöhen.

Der Algorithmus des neuen Elements Spine SRS teilt das PTV in kleinere Zielvolumen, um eine hochkonformale Dosis für die Wirbelsäule und exzellente Metriken für die Dosisplanung zu erzielen. Auf diese Weise kann die Dosis am Rückenmark reduziert und der Behandlungserfolg für den Patienten möglicherweise erhöht werden.

Abgerundet wird das Elements-Portfolio durch Multiple Brain Mets SRS, das konsistente Behandlungspläne für bis zu 10 Hirnmetastasen bietet. Die Software ermöglicht eine zeitsparende Behandlung mit Monitoreinheiten und hypofraktionierten Behandlungen bei gleichzeitiger Reduzierung der Dosis im gesunden Gewebe.

Besuchen Sie uns auf der SFRO am Stand Nr. 25, um eine Live-Demo der neuesten Elements zu erhalten.

 

*In Entwicklung