新闻稿

Firmenfitness neu gedacht: Brainlab fördert Work-Life-Balance der Mitarbeiter mit innovativem Konzept

In der neu eröffneten Firmenzentrale in München verwirklicht das Medtech-Unternehmen ein neuartiges Fitnesskonzept für die Mitarbeiter

MÜNCHEN, 26. Januar 2017 – Das Medizintechnikunternehmen Brainlab eröffnet das firmeneigene Fitnesscenter in der neubezogenen Unternehmenszentrale in Riem. Auf einer Fläche von rund 450 Quadratmetern hat Brainlab ein hochmodernes Trainingskonzept umgesetzt. Während für gewöhnlich viele Geräte und Gewichte die Fitnessräume dominieren, setzt Brainlab bewusst auf eine andere, modernere Art des Trainings, das sogenannte „Functional Training“. Die hohe Verfügbarkeit von professionellen Betreuern erlaubt das Training in Kleinstgruppen. Eigens geschaffene Bereiche erlauben auch besondere Trainingsmethoden, wie das Schlittentraining, und ein Yogabereich unterstreicht die ganzheitliche Betrachtung von Fitness bei Brainlab.

Die Räumlichkeiten des Fitnesscenters bestechen durch trendiges Design und durchdachte Funktionalität. Betreut wird das Fitnessstudio von den Experten der High Five Health Promotion, Marktführer im Bereich Betriebsfitness, betriebsinterne Physiotherapie und Gesundheitsmanagement in Deutschland, England und den Niederlanden.

„Brainlab hat immer den Anspruch, Innovationsführer zu sein und so ist es nicht verwunderlich, dass auch für die Mitarbeiter hier eine wirklich außerordentliche Trainingsmöglichkeit geschaffen wurde.
Neben der im Fitnesscenter wohl einmaligen Ausrichtung auf funktionelles Training haben wir auch viel  Sorgfalt in das Design gesteckt. Dieser Bereich hebt sich bewusst vom sehr sachlich reduzierten Design des übrigen Gebäudes ab,“ freut sich Stefan Vilsmeier, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Brainlab.

Funktionelles Training für mehr Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit

Zur Eröffnungsveranstaltung hat sich Brainlab zwei Experten ins Haus geholt. So präsentiert Dr. Markus Klingenberg, Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Manuelle Medizin sowie erfolgreicher Berater von Profi- und Breitensportler den Mitarbeitern die Vorteile eines individuell gesteuerten funktionellen Trainings. Gemäß seinem Anspruch „Ziele erreichen - Erwartungen übertreffen“ unterstützt er die Teilnehmer darin, ihre persönlichen Ziele zu definieren und realistisch zu erreichen.

„Namaste“ vom Weltmeister-Trainer

Ebenso können sich die Mitarbeiter auf eine Yoga-Stunde mit Dr. Patrick Broome freuen und erste Erfahrungen in einer Spezialstunde während der Mittagspause sammeln. Der Yoga-Lehrer, auch bekannt durch die Betreuung der deutschen Fußballnationalmannschaft, unterrichtet seit fast 20 Jahren auf der ganzen Welt und gilt als Pionier von Vinyasa Yoga in Europa.

Gemeinsam fit bleiben

Aktuelle Studien belegen, dass Sport als Mittel zur Stressreduktion und zur Steigerung der persönlichen Leistungsfähigkeit sinnvoll ist. Regelmäßiges Training sorgt für ein verbessertes Wohlbefinden und mehr Motivation der Mitarbeiter. Mit dem nun eröffneten Fitnesscenter setzt Brainlab neue Maßstäbe und positioniert sich einmal mehr als attraktiver Arbeitgeber in München.
Derzeit werden die letzten Arbeiten im Tower Riem sowie im Hauptgebäude erledigt. Dann können sich Mitarbeiter und Besucher auf eine großzügige neue Produkt-Präsentationsfläche, einen Museumsbereich und eine Hightech-Klinik mit modernster OP-Ausstattung freuen. Die Eröffnung wird für Mitte April 2017 anvisiert.

Über Brainlab

Brainlab entwickelt, produziert und vertreibt softwaregestützte Medizintechnik für präzise, minimal-invasive Eingriffe.

Die Kernkompetenz liegt in den Bereichen der informationsgeführten Chirurgie, Radiochirurgie, Präzisions-Strahlentherapie und der digitalen Vernetzung für den Austausch von Informationen und Wissen unter Medizinern im OP. Mit Brainlab Technologie werden  effizientere Behandlungen im Bereich Radiochirurgie sowie in weiteren zahlreichen chirurgischen Fachdisziplinen wie der Neurochirurgie,  Orthopädie, Unfallchirurgie,  HNO-, MKG- und Wirbelsäulenchirurgie ermöglicht.

Das 1989 gegründete, mittelständische Unternehmen beschäftigt 1.360 Mitarbeiter an 18 Standorten weltweit und ist mit mehr als 11.700 installierten Systemen in über 100 Ländern unter den Marktführern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.brainlab.com