TraumaCad

Software für orthopädische Vorlagen

Software für orthopädische Vorlagen

Anmelden

Entdecken Sie mehr

Vorteile der TraumaCad-Software für orthopädische Vorlagen

Planung für den gesamten Fachbereich

TraumaCad bietet eine umfassende Bibliothek mit digitalen Vorlagen sowie Messgeräte für alle orthopädischen Fachbereiche, einschließlich Hüft-TEP, Knie-TEP, Trauma, Pädiatrie, Korrektur von Deformierungen, Fuß- und Sprunggelenk, Wirbelsäule und obere Extremitäten.

Spezielle Kalibriermethoden

Die Software erkennt automatisch Kalibriergeräte wie KingMark, VoyantMark und Standard-Kugelmarker, mit denen Sie die geeignetste Vorlage präzise messen und auswählen können.

Planungsverfahren mit TraumaCad- und KingMark-Kalibriergerät
Intelligente Mess- und Vorlagen-Tools unterstützen Chirurgen bei der schnellen Planung selbst komplexer Eingriffe, wie der Korrektur schwerer Deformierungen, sowie bei Eingriffen im Bereich Kinderchirurgie, Trauma, Wirbelsäule, obere Extremitäten, Fuß und Sprunggelenk

Zeitsparende Automatisierung

Sie erhalten durch verschiedene automatisierte Funktionen Unterstützung, wie Bilderkennung für die automatische Kalibrierung und die automatische Planung von Hüft- und Knie-Totalendoprothese. Darüber hinaus stellen automatische Updates sicher, dass Sie bei Ihrer Planung stets die aktuellste Softwareversion und Vorlagenbibliothek verwenden.

Umfassende Berichte

Erstellen Sie automatisch präoperative Berichte mit Patientenbildern, Implantatdaten, vorgenommenen Messungen und Kommentaren.

Unabhängig von Ort oder Gerät unterstützt TraumaCad Chirurgen bei der Planung von orthopädischen Eingriffen

Testen Sie die TraumaCad-Software kostenlos

Melden Sie sich jetzt für unsere kostenlose 30-Tage-Demoversion an und erfahren Sie, wie die Software für orthopädische Vorlagen Ihre chirurgischen Workflows erleichtern kann.

Lizenzpläne anzeigen

Orthopädische Planung für zahlreiche Indikationen

Die TraumaCad-Software für orthopädische Vorlagen kann für verschiedene klinische Verfahren eingesetzt werden und unterstützt Sie darin, Ihre Eingriffe effizient zu planen.

  • Automatische Planung von Hüft-TEP
  • Tool für Hüft-OP-Ergebnisse zur präoperativen und postoperativen Analyse
  • Bestimmung der Schaft- und Pfannen-Anteversion mit postoperativen Messinstrumenten
  • Relevante Messinstrumente wie LLD, Hüftdeformierungsanalyse, Rotationszentrum usw.
  • Nahtlose Integration in Smith+Nephew RI.HIP NAVIGATION. Beurteilen Sie die individuelle Beckenkippung Ihrer Patienten und simulieren Sie das postoperative Röntgenergebnis basierend auf dem TraumaCad-Plan. Klicken Sie hier, um weitere Informationen von Smith+Nephew zu erhalten.
Broschüre – TraumaCad Joints

  • Automatische Planung von Knie-TEP
  • Assistent für Extremitäten-Ausrichtungsanalyse
  • Assistent für Knie-OP-Ergebnisse
  • Messinstrumente wie Tibianeigung, AP-Resektionslinie, Mittelachse-Finder-Tool usw.
Broschüre – TraumaCad Joints

  • Standard- und inverse Schulterprothese
  • Komponentengröße und -eigenschaften
  • Relevante Messinstrumente
Broschüre – TraumaCad Joints

  • Unilaterale oder bilaterale Beurteilung von Hallux Valgus
  • Simulation einer Korrekturosteotomie
  • Relevante Messinstrumente wie Hallux-Valgus-Winkel, intermetatarsaler Winkel, distaler und proximaler Gelenkflächenwinkel des Metatarsale und talare Neigung

  • Umfassende DDH-Beurteilung
  • Extremitäten-Ausrichtungsanalyse und Korrektur von Deformierungen
  • Wachstumsberechnung
  • Relevante Messinstrumente wie Reimers-Index, Lequesne-Winkel und Femur-Tibia-Winkel
Broschüre – TraumaCad Deformity

    • Deformierungsanalyse und Korrekturplanung
    • HTO- und DFO-Planung einschließlich Doppelosteotomien
    • CORA-basierte Planung einschließlich Autosegmentierung und Extremitätenausrichtung
    • Behandlung mit Taylor Spatial Frame einschließlich:

• Präoperative Bestimmung und Visualisierung von Korrektureingriffen mit Ringvorlagen

• Erstellte Berichtsdateien, die für eine Verschreibung auf SpatialFrame.com hochgeladen werden

Broschüre – TraumaCad Deformity

  • Simulierung einer Frakturreposition
  • Größe von Nägeln, Schrauben und Platten
  • Anpassung der Plattenform auf die Patientenanatomie
  • Bewertung von Fixierungstechniken und Simulation von Platten und Nägeln
  • Relevante Messinstrumente zur Evaluierung des Frakturwinkels
Broschüre – TraumaCad Trauma

  • Simulation von Osteotomien
  • Bestimmung der Implantatgrößen von Schrauben, Platten, Stäben usw.
  • Anpassung der Plattenform auf die Patientenanatomie
  • Allgemeine Messinstrumente wie Cobb-Winkel, koronale Balance und spinopelviner Winkel
Broschüre – TraumaCad Spine

Testen Sie die TraumaCad-Software kostenlos

Melden Sie sich jetzt für unsere kostenlose 30-Tage-Demoversion an und erfahren Sie, wie die Software für orthopädische Vorlagen Ihre chirurgischen Workflows erleichtern kann.

Lizenzpläne anzeigen

TraumaCad unterstützt die nächste Generation von Chirurgen

Unser Ziel ist es, Assistenzärzte auf die Zukunft vorzubereiten. Aus diesem Grund haben wir das TraumaCad-Programm für Assistenzärzte ins Leben gerufen. Bewerben Sie sich, um rund um die Uhr Zugang zu unserer Cloud-basierten orthopädischen Planungssoftware zu erhalten.

Jetzt bewerben
TraumaCad-Programm für Assistenzärzte

Klinische Literatur zu TraumaCad

Orthopedic Digital Planning for Total Hip Arthroplasties

Nicolas Reina; Béatrice Appiah

Should We Employ Preoperative Templating in Hip Hemiarthroplasty After Femoral Neck Fracture? A Nested Case-control Study

Oriol Pujol; María G. Carrasco; Matías Vicente; Iñaki Mimendia; Yaiza García; Jordi Selga; Víctor Barro

Preoperative Evaluation of Intramedullary Tibial Nail Measurements—A Review of the Literature and a New Technique Using Contralateral Radiographs and Digital Planning

Eran Keltz, Daniel Dreyfuss, Eyal Ginesin, Nabil Ghrayeb, Nir Hous, Nirit Yavnai, Doron Norman, Ido Stahl

Eine Vorlage für jeden Eingriff

TraumaCad beinhaltet eine Vorlagenbibliothek mit nahezu 4.000 Implantaten. Die Bibliothek wird automatisch und kontinuierlich automatisiert. So wird sichergestellt, dass Sie stets Zugang zu den aktuellsten Vorlagen erhalten.

TraumaCad-Vorlagenbibliothek

Sie suchen ein Implantat, das noch nicht Teil unserer Bibliothek ist?

Als Teil des Abonnements für TraumaCad-Vorlagen können Sie die Erstellung einer von Ihnen benötigten Implantatvorlage kostenlos anfordern. Unser Team bearbeitet diese Anfragen mit hoher Priorität.

Vorlage anfordern

Maßgeschneiderte TraumaCad-Software

TraumaCad bietet verschiedene Lizenzen an, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Alle Pakete enthalten eine automatisch aktualisierte Vorlagenbibliothek, die PACS-Integration, die automatische Kalibrierung und Bilderkennung sowie automatische Software-Updates.

  TraumaCad in der Cloud
Empfohlen für Einzelne Benutzer und kleinere Arztpraxen
Lizenzmodell Einzelplatzlizenz
Zugriff Jeder PC mit Internetzugang
Architektur Webbasierte Software
Voller Funktionsumfang
Cloud-Speicher
PACS-Integration
AD-Integration
 
  TraumaCad vor Ort
Empfohlen für Mehrbenutzerumgebung, für kleine/mittelgroße medizinische Einrichtungen
Lizenzmodell Parallele Sitzungen
Zugriff Während Krankenhaussitzungen
Architektur Server-Client-Software
Voller Funktionsumfang
Cloud-Speicher
PACS-Integration
AD-Integration
  Informationen anfordern

FAQ

Ja, TraumaCad ist von der U.S. Food and Drug Administration (FDA; US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel) als Medizinprodukt der Klasse II zugelassen und hat die CE-Kennzeichnung als Medizinprodukt der Klasse Im.

Ja. Hier erfahren Sie mehr.

Klicken Sie hier, um eine TraumaCad-Demoversion anzufordern.

Klicken Sie hier, um einen Kostenvoranschlag für die TraumaCad-Software anzufordern.

Für die Kalibrierung von Bildern wird ein spezielles Kalibriergerät, wie KingMark oder VoyantMark, empfohlen. Falls Sie über kein Kalibriergerät verfügen, können Sie auch eine überdimensionierte Kalibrierung vornehmen.

Als Medizintechnikunternehmen verpflichtet sich TraumaCad, die lokalen Vorschriften einzuhalten. Wenn Sie Ihr Herkunftsland nicht in der Liste finden, ist Quentry dort möglicherweise nicht für den Verkauf zugelassen.

Haben Sie bereits in Ihrem Spam-Ordner nachgesehen? Sie könnte aus Versehen dort gelandet sein. Falls nicht, kontaktieren Sie die Mitarbeiter unseres Kundendienst-Teams. Sie werden Ihnen den Aktivierungslink erneut senden.

Wir benötigen in der Regel 2-3 Geschäftstage, um Anfragen für Demoversionen zu überprüfen und zu bearbeiten. Sollten Sie noch keine Rückmeldung von uns erhalten haben, kontaktieren Sie uns.

Die Systemanforderungen für die TraumaCad-Software finden Sie hier.

Ja, TraumaCad kann in jedes PACS integriert werden. Kontaktieren Sie das TraumaCad-Kundendienst-Team, um weitere Informationen zu Ihrem PACS zu erhalten.

Ja, der TraumaCad-Server kann über eine globale Sicherheitsgruppe vollständig in Ihr Active Directory integriert werden.

Ja, der TraumaCad-Client kann in einer Citrix-/VDI-Umgebung verwendet werden.

Die TraumaCad-DICOM-Konformitätserklärung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Anleitung Getting started with TraumaCad.

Sie können an unseren E-Learning-Kursen zu TraumaCad auf dem Brainlab Online Campus teilnehmen, unseren YouTube-Channel besuchen oder eine spezielle Schulung über unser Sales-Team anfordern.

Ja, TraumaCad ist von der U.S. Food and Drug Administration (FDA; US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel) als Medizinprodukt der Klasse II zugelassen und hat die CE-Kennzeichnung als Medizinprodukt der Klasse Im.

Ja. Hier erfahren Sie mehr.

Klicken Sie hier, um eine TraumaCad-Demoversion anzufordern.

Klicken Sie hier, um einen Kostenvoranschlag für die TraumaCad-Software anzufordern.

Die Systemanforderungen für die TraumaCad-Software finden Sie hier.

Ja, TraumaCad kann in jedes PACS integriert werden. Kontaktieren Sie das TraumaCad-Kundendienst-Team, um weitere Informationen zu Ihrem PACS zu erhalten.

Ja, der TraumaCad-Server kann über eine globale Sicherheitsgruppe vollständig in Ihr Active Directory integriert werden.

Ja, der TraumaCad-Client kann in einer Citrix-/VDI-Umgebung verwendet werden.

Die TraumaCad-DICOM-Konformitätserklärung finden Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Anleitung Getting started with TraumaCad.

Sie können an unseren E-Learning-Kursen zu TraumaCad auf dem Brainlab Online Campus teilnehmen, unseren YouTube-Channel besuchen oder eine spezielle Schulung über unser Sales-Team anfordern.

Für die Kalibrierung von Bildern wird ein spezielles Kalibriergerät, wie KingMark oder VoyantMark, empfohlen. Falls Sie über kein Kalibriergerät verfügen, können Sie auch eine überdimensionierte Kalibrierung vornehmen.

Als Medizintechnikunternehmen verpflichtet sich TraumaCad, die lokalen Vorschriften einzuhalten. Wenn Sie Ihr Herkunftsland nicht in der Liste finden, ist Quentry dort möglicherweise nicht für den Verkauf zugelassen.

Haben Sie bereits in Ihrem Spam-Ordner nachgesehen? Sie könnte aus Versehen dort gelandet sein. Falls nicht, kontaktieren Sie unser Kundendienst-Team. Sie werden Ihnen den Aktivierungslink erneut senden.

Wir benötigen in der Regel 2-3 Geschäftstage, um Anfragen für Demoversionen zu überprüfen und zu bearbeiten. Sollten Sie noch keine Rückmeldung von uns erhalten haben, kontaktieren Sie uns.

Sie benötigen sofort Hilfe?

Starten Sie jetzt einen Chat mit unseren TraumaCad-Kundendienstmitarbeitern. Wartezeit: bis zu 2 Minuten.

Live-Chat starten

Wenden Sie sich an den Kundendienst

Senden Sie uns eine E-Mail und einer unserer TraumaCad-Experten wird Sie kontaktieren.

Kundendienst kontaktieren

TraumaCad folgen

Sie möchten zu TraumaCad auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen, um Tipps & Tricks zu erhalten und Ihr Wissen mit anderen zu teilen.

Kontaktieren Sie uns

Lesen Sie unsere Online-Schulungsunterlagen mit Simulationen und praktischen Übungen.

Kostenlos anmelden

Sie möchten mehr über TraumaCad erfahren?


Kontaktieren Sie uns