Für Patienten

HIRNMETASTASEN

Schätzungen zufolge entwickeln 20 bis 40 % aller Patienten, die mit einem primären Tumor diagnostiziert wurden, sekundäre Tumore im Gehirn. Je nach Größe, Lage und Anzahl der Tumore können die Hirnmetastasen mit sehr effektiven und aggressiven neuen Methoden behandelt werden, welche die Prognose für viele Patienten verbessern.

In den Bereichen der Neurochirurgie und Strahlentherapie werden immer mehr minimal- und nicht-invasive Behandlungsoptionen genau auf die Bedürfnisse der einzelnen Patienten zugeschnitten.

Brainlab ist führender Anbieter von Neuronavigations- und stereotaktischen Radiochirurgie-Technologien, die den Arzt während der verschiedenen Behandlungsphasen unterstützen.

NEUROCHIRURGIE MIT NEURONAVIGATION

Die offene Chirurgie ist die häufigste Behandlungsmethode bei einzelnen Hirnmetastasen. Es wird eine Kraniotomie durchgeführt, um den Tumor zu entfernen oder sein Wachstum aufzuhalten.

Die Neuronavigationstechnologie von Brainlab wird bei einer offenen Chirurgie eingesetzt, um eine höhere Präzision bei der Planung und Durchführung zu erzielen, beispielsweise bei der Tumorresektion oder der Hirnbiopsie. Die computergestützte Chirurgie funktioniert ähnlich wie das Navigationssystem eines Autos, da die chirurgischen Instrumente in Bezug zur Anatomie des Patienten verfolgt werden können. Dadurch erhält der Chirurg eine zusätzliche visuelle Führung und die Erfolgsrate bei minimal-invasiven Tumorresektionen oder Hirnbiopsien wird erhöht.

Vorteile der computergestützten Chirurgie:
•    Unterstützung des minimal-invasiven Ansatzes
•    Vermeidung kritischer Gehirnstrukturen
•    Verringerung von Risiken und des Krankenhausaufenthalts

RADIOCHIRURGIE

Zur Behandlung von einzelnen Hirnmetastasen, die aufgrund ihrer Position und der Empfindlichkeit des umliegenden Gewebes oftmals inoperabel sind, hat Brainlab eine spezielle radiochirurgische Behandlungsplanung entwickelt.
Mit Novalis® Radiosurgery wird das Bestrahlungsfeld an die Tumorform angepasst, um sicherzustellen, dass die verschriebene Dosis in einer Sitzung oder einer Behandlungsserie, je nach Empfehlung des Arztes, auf die gesamte Läsion appliziert wird.

Vorteile der Radiochirurgie:
•    Rahmenlose, nicht-invasive Behandlung für höheren Patientenkomfort
•    Kurze Behandlungsdauer von wenigen Minuten
•    Kürzere Genesungszeiten
•    Behandlung ohne Krankenhausaufenthalt
Weitere Informationen erhalten Sie unter Novalis Radiosurgery – Shaping Cancer Care

OPTIONEN FÜR PATIENTEN

Suchen Sie einen Spezialisten für Hirntumore auf,
um mit diesem die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen. Fragen Sie Ihren Arzt nach den Vor- und Nachteilen sowie den späteren Nebenwirkungen jeder Behandlungsoption:
•    Chirurgie
•    Bestrahlung des gesamten Gehirns
•    Chemotherapie
•    Stereotaktische Radiochirurgie (SRS)
•    Teilnahme an klinischen Studien

WEITERE UNTERSTÜTZUNG

Besprechen Sie mit Ihrer Familie, welche Behandlung in Ihrem Fall die beste ist. Nutzen Sie zusätzliche Informationsquellen, wie z. B.:
•    Internet
•    Selbsthilfegruppen
•    Gemeinnützige Organisationen
•    Schriftliches Informationsmaterial
Nehmen Sie sich die nötige Zeit, um sich ausführlich zu informieren. Es ist eine individuelle Entscheidung. Verlassen Sie sich bei der Auswahl der besten Behandlungsoption auf Ihr Bauchgefühl.

Diese Seite ist für ein Internetpublikum, in erster Linie Patienten, außerhalb Frankreichs bestimmt. Aufgrund des internationalen, Grenzen überschreitenden Charakters des Internets ist es jedoch möglich, dass auch Nutzer in Frankreich auf diese Webseite zugreifen können. Es ist nicht die Absicht von Brainlab, diese Webseite für Nutzer in Frankreich zugänglich zu machen oder seine Produkte und Dienstleistungen für diese zu bewerben.

Cette section du site web est destinée à un public, et en particulier des patients, situés hors de France. En raison de la nature internationale et sans frontière d’Internet, il est possible que des utilisateurs, situés en France, puissent accéder à cette section du site web. Brainlab n’a pas l’intention de rendre cette section accessible à de tels utilisateurs, ni faire de la publicité de ses produits ou services à l’attention de ces utilisateurs.