Unternehmen

Snke OS

Snke OS, ein Brainlab Unternehmen

Snke OS™ ist eine digitale B2B-Plattform. Sie bietet Zugang zu einem universellen & funktionsstarken Betriebssystem, auf das Drittanbieter ihre Anwendungen aufsetzen können. Basierend auf KI & Big-Data-Analysen liefert Snke OS die Technologie & Infrastruktur, mit der digitale Medizintechnik-Innovationen branchenweit vorangetrieben werden.

Content Provider der Snke OS Plattform können ihre Apps & Stacks ganz einfach hochladen. Content Consumer können auf die Plattform zugreifen und leistungsfähige Applikationen entwickeln – in verschiedenen Fachrichtungen wie Herz-, Neuro-, Wirbelsäulen-, Leber-, Gefäß- & Abdominalchirurgie. Das Snke OS Ökosystem wächst mit jedem Provider- & Consumer-Beitrag und fördert Use Cases & Best Practices über die gesamte Wertschöpfungskette im Gesundheitswesen hinweg.

Die sichere Infrastruktur bildet die ideale Basis für Weiterentwicklungen in der Medizintechnik und erleichtert Nutzern den Einstieg auf einer oder allen Ebenen.

  • Bringen Sie Ihre KI mit unserer Basistechnologie zum Einsatz
  • Fördern Sie Use Cases & Best Practices über die gesamte Wertschöpfungskette im Gesundheitswesen hinweg
  • Seien Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus mit anatomischen, räumlichen, statistischen & Video-Daten
  • Bauen Sie auf unserer Basisinfrastruktur auf und verkürzen Sie die Produkteinführungszeit

Das Snke OS Team besteht aus 150 Mitarbeitern und hat seinen Hauptsitz in München. Das Ziel: Partner in der gesamten Gesundheitsbranche darin zu unterstützen, mit digitalen Lösungen Sicherheit & Effizienz im OP zu erhöhen. Seien Sie immer einen Schritt voraus bei Snke OS. Hinterfragen Sie Standards und erfinden Sie sie neu. Gemeinsam stellen wir die Branche auf den Kopf.

Level Ex. Jetzt ein Brainlab Unternehmen.

Level Ex. Jetzt ein Brainlab Unternehmen.
Level Ex. Jetzt ein Brainlab Unternehmen.

Level Ex. Jetzt ein Brainlab Unternehmen.

Level Ex ist ein in Chicago ansässiges Unternehmen, das medizinische Videospiele entwickelt, um die klinischen Fähigkeiten von Ärzten & Chirurgen zu verbessern. Die Spieleplattform des Unternehmens bietet Ärzten eine Umgebung, um neue chirurgische Techniken sowie die aktuellsten Arzneimitteltherapien und Medizinprodukte über das Handy, Tablet oder Headset zu testen – ganz ohne Konsequenzen. Sowohl die Expertise als auch das Produktportfolio von Level Ex unterstützen die Brainlab Strategie, die Wertschöpfung im digitalisierten Gesundheitsbereich auszubauen.

Entscheidend für eine erfolgreiche Digitalisierung im Gesundheitsbereich ist heute vor allem das Zusammenspiel zwischen Daten, Technologie und Mensch. Brainlab sieht in agilen und skalierbaren Lösungen im immersiven, virtuellen und mobilen Bereich eine wichtige Voraussetzung, um eine sinnvolle Entwicklung digitaler Medizintechnologie und deren Einsatz in der gesamten Wertschöpfungskette voranzutreiben – von der Konzeptphase und der Entwicklung über Vertrieb, Schulung und Training bis hin zu klinischer Entscheidungshilfe, dem globalen Zugang zu Therapien sowie deren Standards. Bereits heute integriert Brainlab Technologie von Level Ex in vertikale und horizontale Produkte – mit der Brainlab 3D-Viewer-Software sowie einem virtuellen Vertriebs-Tool für das Patientenpositionierungs- und -Überwachungssystem ExacTrac X-Ray.

Level Ex wurde 2015 gegründet und gilt heute als eines der innovativsten Gaming-Unternehmen und als einer der „unerwarteten Disruptoren“ im Gesundheitswesen. Zur Nutzerbasis von Level Ex gehören über 600.000 medizinische Fachkräfte, darunter die Hälfte der US-amerikanischen Medizinstudenten. Gesundheitsversorger bleiben in ihren jeweiligen Fachgebieten stets auf dem neuesten Stand: Mit seinen sehr gut bewerteten mobilen Videospielen thematisiert Level Ex die stetigen Herausforderungen der medizinischen Praxis für eine kontinuierliche medizinische Fortbildung (CME). Zudem unterstützt Level Ex auch die US-amerikanische Weltraumbehörde NASA beim Aufbau eines Frameworks für die künftige medizinische Ausbildung von Astronauten. Das Unternehmen erhielt dafür bereits eine prestigeträchtige Förderung vom Translational Research Institute for Space Health (TRISH).

Das Level-Ex-Team bringt einen reichen Erfahrungsschatz in die Brainlab-Gruppe ein – gewonnen in der Zusammenarbeit mit großen Plattform-Unternehmen, im digitalen Gesundheitswesen und in der Videospiel-Branche. Das Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern ist seit Ende Mai eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Brainlab. Es wird weiterhin unabhängig agieren und von seinem Geschäftssitz im Zentrum Chicagos aus geführt. Das bestehende Management-Team, die Produkte sowie der Kundenstamm bleiben erhalten.