SmartBrush

Make sure you choose the correct software version by selecting the Brainlab logo in the bottom corner of the corresponding software

Einzeichnen von Objekten mit Smart Brush für Spine SRS-Anwendungen



Schritt

1.

Verwenden Sie die Funktionen Zoom, Scroll (Blättern) und Pan (Verschieben) zum Zentrieren und Zoomen in den relevanten Bereich.

2.

Stellen Sie sicher, dass die Smart Brush -Schaltfläche aktiviert ist ⑤ und wählen Sie Smart Brush.

3.

Wählen Sie den entsprechenden Wirbel ①.

4.

Zeichnen Sie den zu segmentierenden Bereich ein ③.

Zeichnen Sie den Umriss und bleiben Sie dabei leicht innerhalb des Objekts. Die Voxellinien folgen den Umrissen des Objekts.

Der Bereich, der umrissen wird, wird durch die Grauwerte und den Kontrast im Bild bestimmt.

SmartBrush segmentiert alle miteinander verbundenen Pixel mit ähnlichen Grauwerten im definierten Bereich.

Durch Definition eines größeren Bereichs vergrößert sich die potentielle Grauwerteskala.

5.

Falls die Ränder des segmentierten Bereichs nicht korrekt vom umgebenden Bereich getrennt sind, verwenden Sie Erase (Löschen), um diese Ränder zu präzisieren.

Bei Verwendung einer Maus können Sie die rechte Maustaste anstatt der Erase-Funktion benutzen, wenn Smart Brush aktiv ist.

6.

Blättern Sie zur nächsten Schicht oder fahren Sie mit dem Einzeichnen in einer senkrechten Rekonstruktion fort.

7.

Wiederholen Sie die Markierungsschritte, bis das Objekt in allen Schichten angepasst wurde.

Verwenden Sie optional eine dreidimensionale Interpolation, um das ganze Objektvolumen einzuzeichnen.

8.

Verifizieren Sie die eingezeichneten und automatisch generierten Objekte (GTV ②, CTV ③ und OAR, abgeschnittene Objekte ④), indem Sie sie im Funktionsbereich auswählen und überprüfen.

Sobald Sie mit dem Einzeichnen eines Objekts beginnen, werden ein entsprechendes Zielvolumen (CTV) und Risikoorgan (OAR) erzeugt. Das CTV und OAR werden während der GTV-Einzeichnung entsprechend aktualisiert.

9.

Wählen Sie Done (Fertig).

Art.-Nr.: L60917-26DE

Date of publication: 2017-03-22