InverseArc

BEWÄHRTE PLANUNG UND EFFIZIENTE DOSISAPPLIKATION

InverseArc ist ein universelles Instrument zur Konvertierung von Plänen, das die Dosiseigenschaften eines beliebigen Bestrahlungsplans mit einer volumetrisch modulierten Arc-Therapie (VMAT) reproduziert. Es kombiniert bewährte Planungsmethoden, wie z. B. IMRT, mit einer effizienten Dosisapplikation und ermöglicht volumetrisch modulierte Arc-Therapiebehandlungen mit den meisten Linearbeschleunigern.

InverseArc
VMAT basierend auf der DVH- und Dosisverteilung

VOLUMETRISCHE ARC-MODULATION INNERHALB WENIGER MINUTEN

Basierend auf einem beliebigen Bestrahlungsplan im DICOM RT-Format erstellt InverseArc einen volumetrisch modulierten Arc (VMAT)-Plan, der mit dem Dosisvolumen-Histogramm und der Dosisverteilung des Referenzplans übereinstimmt. Die Software erkennt automatisch den Organtyp, definiert die Dosisbeschränkungen nach dem DVH des ursprünglichen Plans und optimiert die Parameter, die für den entsprechenden VMAT-Plan erforderlich sind.

  • Kompatibel mit jedem Bestrahlungsplanungssystem, das DICOM RT unterstützt
  • Schlanker und effizienter Arbeitsablauf durch hochautomatisierte Software
  • Simulierung des Dosisvolumenhistogramms und der Dosisverteilung des ursprünglichen Referenzplans
  • Erweiterter Collapsed-Cone-Algorithmus
InverseArc erstellt volumetrisch modulierte Arc-Pläne mit einer konformalen oder modulierten Dosisleistung und Gantry-Geschwindigkeit

VMAT-LÖSUNG FÜR DIE RADIOTHERAPIEABTEILUNG

Basierend auf den technischen Eigenschaften des Linearbeschleunigers passt die Software den Plan entweder mit einer konformalen oder einer modulierten Dosis an. Mit der konformalen Dosis kann die Lamellenposition verbessert und gleichzeitig sichergestellt werden, dass jedes Segment dieselbe Dosis erhält. Dies resultiert in einer konstanten Dosisleistung und Gantry-Geschwindigkeit während der Dosisapplikation. Durch die Dosismodulierung werden sowohl die Lamellenposition als auch die Dosis pro Segment optimiert, was zu einer Bestrahlung mit gleichzeitiger Modulierung der Dosisleistung und Gantry-Geschwindigkeit führt.

  • Mithilfe der Software können nahezu alle Linearbeschleuniger volumetrisch modulierte Arc-Therapien¹ ohne die erforderlichen Hardware-Upgrades durchführen
  • Wahl zwischen konformaler oder modulierter Dosis während der Optimierung
  • Installation ohne Ausfallzeiten
  • Einfache Implementierung und Qualitätssicherung
Verlagerung des Patienten zwischen verschiedenen Linearbeschleunigern im Fall von technischen Störungen

BACKUP-PLANUNG

Durch InverseArc wird VMAT auf zahlreichen Bestrahlungssystemen verfügbar und ermöglicht somit u. a. das Verlagern des Patienten von einem Bestrahlungsgerät zum nächsten. Dies ist in Abteilungen von Vorteil, die über mehrere Linearbeschleunigermodelle und diverse Bestrahlungsplanungslösungen verfügen, insbesondere bei Ausfallzeiten.

  • Backup-Lösung bei technischen Ausfällen
  • Unkomplizierte Verlagerung des Patienten zwischen verschiedenen Linearbeschleunigern, sogar während der Tomotherapie²
  • Erstellen von Tomotherapie-Plänen mit einem konventionellen Linearbeschleuniger
Vergleich hochmoderner Radiochirurgiepläne mit volumetrisch modulierten Arc-Therapiebehandlungen

IDEALE SYMBIOSE MIT iPLAN

InverseArc wurde als Ergänzung zu den heutigen iPlan® RT-Behandlungen entwickelt und überträgt automatisch Organtypen (PTV und OAR), Dosisbeschränkungen und -berechnungen vom ursprünglichen iPlan RT-Bestrahlungsplan. Während iPlan die weitere Planung mit etablierten IMRT- oder HybridArc-Protokollen ermöglicht und den Fokus auf Planqualität setzt, verbessert InverseArc die Dosisapplikation.

  • Details der iPlan-Dosisermittlung, wie Organtypen (PTV, OAR) oder Dosisbeschränkungen, werden automatisch erkannt
  • Planerstellung unabhängig von den Anforderungen der Dosisapplikation
  • Keine zusätzlichen Messungen für bestehende iPlan RT Monte Carlo-Dosisprofile
Vergleich und Auswahl des Behandlungsplans, der am besten für den einzelnen Patienten geeignet ist

INTELLIGENTER PLANVERGLEICH

Mit InverseArc können etablierte Behandlungsansätze ganz einfach mit dem neu erstellten Plan verglichen werden. Eine umfassende Ansicht mit direkten Dosisvergleichen, Dosisvolumen-Histogrammen und Dosisdifferenzen ermöglicht einen sorgfältigen Planvergleich, um für jeden einzelnen Patienten den am besten geeigneten Behandlungsplan auszuwählen.

  • Vergleich und Auswahl der Behandlungstechnik, die am besten für den einzelnen Patienten geeignet ist
  • Vergleich von hochmodernen Radiochirurgieplänen mit volumetrisch modulierten Arc-Therapiebehandlungen
  • Dosisvolumen-Histogramm und direkter Dosisvergleich des ursprünglichen und neuen Behandlungsplans
  • Einzigartige Ansicht zur schnellen Ermittlung von Dosisunterschieden

1

Erfordert einen Linearbeschleuniger mit dynamischen Arc-Funktionen.

2

Es können keine Pläne für die Tomotherapie erstellt werden.

 

 

Produkt wurde in Zusammenarbeit mit RaySearch entwickelt.