Airo

Mobiler Intraoperativer CT-Scanner

Airo eignet sich perfekt für kraniale, Wirbelsäulen- und Trauma-Eingriffe und wurde speziell für eine reibungslose Integration in vorhandene OP-Säle entwickelt. Durch die hohe CT-Bildqualität werden chirurgische Entscheidungen und minimal-invasive Eingriffe unterstützt.

 

Airo Mobile Intraoperative CT
Airo-CT-Bilder mit diagnostischer Bildqualität

PRÄZISE WEICHTEILDARSTELLUNG

Airo® ermöglicht eine vollständige Hounsfield-Weichteildarstellung für eine bessere Definition der Wirbelsäule. Diese Informationen sind auch für klinische Entscheidungen bei kranialen und chirurgischen Eingriffen von großer Bedeutung. Mit einem Scanvolumen von D50 x 100 cm können Chirurgen die gesamte Wirbelsäule in einem einzigen Scan darstellen und mehr anatomischen Inhalt visualisieren als mit 3D-C-Bögen.

  • Vollständige Hounsfield-Weichteildarstellung
  • Scanvolumen von D50 x 100 cm
  • Geeignet für kraniale, Wirbelsäulen- und Trauma-Bildgebung
Airo-Scanmodus

CHIRURGIERELEVANTE SPEZIFIKATIONEN

Dank innovativem Design kann die branchenweit größte Gantry-Öffnung auf intelligente Weise mit einer schmalen Gantry und einer kleinen Standfläche kombiniert werden. Die Gantry enthält mit der Röntgenröhre, dem 32-Schicht-Detektorsystem für Spiralscans, dem Hochspannungsgenerator, dem Luftkühlsystem und den integrierten Batterien eine Vielzahl an speziell entwickelten Komponenten.

Durch die vollständige Integration des OP-Tischs bilden der Patient und der Scanner eine Einheit, wodurch eine reproduzierbare Bildgebung ermöglicht wird.

  • Große Gantry-Öffnung (107 cm)
  • Kleine Standfläche (1,5 m²)
  • Patentiertes, schlankes Gantry-Design (30,5 x 38 cm)
  • Vollständig integriertes Trumpf TruSystem 7500-OP-Tischsystem
  • Patentiertes, OP-optimiertes Luftkühlsystem
  • Standardstromversorgung (eine Phase 100 bis 240 V)
Airo-System im Transportmodus

FLEXIBILITÄT DURCH MOBILITÄT

Dank seinem stoßgedämpften, elektrischen Antriebssystem mit einem zentralen Rad kann Airo ganz leicht manövriert werden. Durch die benutzerfreundliche Steuerungssoftware kann Airo sogar von nur einer Person zwischen zwei OP-Sälen bewegt werden. Des Weiteren sorgt eine Frontkamera für einen problemlosen Transport.

  • Elektrisches Antriebsrad
  • Manövrierfähiges Ein-Bediener-System
  • Frontkamera für sicheres Manövrieren
  • Transport durch herkömmliche Türöffnungen und in Aufzügen
Airo-Handsteuerung

ERGONOMISCHE SYSTEMSTEUERUNG

Airo kann ganz leicht über die kompakte Systemsteuerung betrieben werden. Während der Eingriffe können die Chirurgen und das OP-Personal über den abnehmbaren, benutzerfreundlichen Airo-Touchscreen die Bildgebung mit Laserausrichtung und Dosisanzeige programmieren. Mit der Handsteuerung können der Transport, die tägliche Kalibrierung und die Systemwartung bedient werden. So sind Wartung und Transport von Airo schnell und zuverlässig.

  • Steuerung von Bildgebung, Laserausrichtung und Dosisanzeige
  • Steuerung des Transports zwischen zwei OP-Sälen
  • Steuerung der täglichen Kalibrierung
  • Steuerung der Systemwartung
Vielseitiges Airo-Setup aus der Vogelperspektive

VIELSEITIGES CHIRURGISCHES SETUP

Airo kann vollständig angepasst und dediziert eingesetzt werden – ganz gleich, ob bei kranialen, Wirbelsäulen- oder Trauma-Eingriffen. Die große Gantry-Öffnung bietet Platz für den Positionierungsrahmen bei der Wirbelsäulenchirurgie und erweitert somit die intraoperativen chirurgischen Möglichkeiten.

  • Bauch-, Rücken- und Sitzpositionen bei kranialen Eingriffen
  • Wirbelsäulen-Setup in Kombination mit C-Bogen
  • Unterstützung von Wirbelsäulen-Positionierungsrahmen
  • Bauch- und Seitenlage für Wirbelsäuleneingriffe
Airo-Setup mit Curve Image Guided Surgery

WEITERVERWENDUNG INTRAOPERATIVER DATEN

Durch die Kommunikation zwischen Airo und Curve™ ist es möglich, schnelle Verbindungen mit bildgestützten Chirurgiesystemen von Brainlab herzustellen, Bilder automatisch zu übertragen und prä- und intraoperative Scans im Handumdrehen zu fusionieren.

  • Automatische Bildübertragung an bildgestützte Chirurgiesysteme von Brainlab
  • Reproduzierbare automatische Bildregistrierung
  • Datensynchronisierung mit PACS und Quentry®

1

Abhängig von lokalen Richtlinien, der zu erwartenden Auslastung und strukturellen Anforderungen an das Gebäude