Volumetrisches Einzeichnen von Objekten – schnell und einfach mit SmartBrush

Kraniale Konturierung

Benutzerfreundliche Tools zur schnellen Vorplanung und Konturierung für die kraniale Segmentierung, Bildfusion sowie für das volumetrische Einzeichnen.

Erfahren Sie mehr

Optimierung der Bogentrajektorien

Kraniale Dosisplanung

Effiziente Behandlungsplanung für kraniale Indikationen.

Erfahren Sie mehr

Mögliche Hypofraktionierung

Dosisplanung für multiple Hirnmetastasen

Konsistente automatische Planung für multiple Hirnmetastasen.

Erfahren Sie mehr

 

TRAMs – Klinischer Einsatz

Behandlungserfolgsanalyse

Entscheidungsfindung mit Treatment Response Assessment Maps (TRAMs*).

Erfahren Sie mehr

Intuitive Ampelanzeige für die Analyse adjuvanter Radiochirurgie

Adaptive Hybrid Surgery

Kombination aus Chirurgie und Radiochirurgie, um zwischen chirurgischem Risiko und radiochirurgischer Toxizität abzuwägen.

Erfahren Sie mehr

Abweichungen von der vorgegebenen Patientenposition werden sofort angezeigt, einschließlich Änderungen des Couch- oder Gantry-Winkels während Radiotherapie-/Radiochirurgie-Behandlungen.

Positionierung – Zielkontrolle

Patientenüberwachung zur intrafraktionellen Bewegungskontrolle.

Erfahren Sie mehr

Produkte für die kraniale Radiochirurgie

Brainlab entwickelt seit vielen Jahren innovative Lösungen für die kraniale Chirurgie und Radiochirurgie, um die Effizienz bei der Bestrahlung und Planung von kranialen SRS-Behandlungen kontinuierlich zu steigern. Mit den individuell konfigurierbaren Software-Modulen Elements können kraniale Behandlungen weiter optimiert werden. Hochautomatisierte Software unterstützt Ärzte darin, die Sicherheit von Behandlungen zu erhöhen, die Effizienz von Arbeitsabläufen zu steigern und die Software bei einer größeren Anzahl an Patienten einzusetzen.

Bei der Entwicklung der aktuellsten Software Elements Cranial SRS* wurde insbesondere die Qualität der Positionierung, Dosimetrie und Planerstellung berücksichtigt. Die indikationsspezifische Applikation kann u. a. für arteriovenöse Malformationen (AVM), Hypophysenadenome, Vestibularis-Schwannome, Meningeoma und große Metastasen verwendet werden.

Der Planungsablauf für kraniale Radiochirurgie basiert auf dem flexiblen Konfigurieren von Planungsvorlagen – entsprechend individueller klinischer Protokolle – und beginnt mit folgenden benutzerfreundlichen Tools zur schnellen Vorplanung: Image Fusion mit Cranial Distortion Correction* zur Co-Registrierung von Datensätzen, Anatomical Mapping zur Kennzeichnung aller Gewebeklassen in MR-Datensätzen für die Ermittlung von Risikoorganen, Smartbrush zur Tumordefinition, Smartbrush Angio** zur Nidus-Definition sowie Cranial SRS zur finalen Behandlungsplanung.

 

 

 

Nach einem ähnlichen automatischen Planungsprozess erfolgt mit Elements Multiple Brain Mets SRS die hochkonformale Bestrahlung von mehreren Metastasen in einer einzelnen Sitzung, während die Strahlendosis im umliegenden gesunden Gewebe reduziert wird. Elements Adaptive Hybrid Surgery (AHS) wird zur multimodalen Behandlung benigner Schädelbasistumore in der Radiochirurgie eingesetzt. Abgerundet wird das Elements-Portfolio durch Treatment Response Assessment Maps (TRAMs), einer MRI-basierten Methode für die einfache Unterscheidung von Tumor-und Nicht-Tumorgewebe bei den meisten Hirntumorpatienten.

In Kombination mit Elements ermöglicht das raumintegrierte röntgenbasierte Positionierungs- und Überwachungssystem ExacTrac eine genaue Positionsverifizierung sowie die Überwachung von Patientenbewegungen und anatomischen Verschiebungen während der Bestrahlung.

*

CE-Kennzeichnung erteilt, FDA-Zulassung ausstehend

**

CE-Kennzeichnung erteilt, FDA-Zulassung ausstehend